News & Events

Virtual Instruments IT Infrastructure Monitoring – Exakt messen oder grob schätzen?

Starnberg, 10. Febr. 2014 – Warum Werkzeuge zum Infrastructure Performance Management (IPM) für virtuelle- und Cloud-Umgebungen wichtiger werden…

Zum Hintergrund: Unternehmen wie die US-Börse Nasdaq oder Bosch arbeiten bereits mit der Plattformlösung VirtualWisdom des Herstellers Virtual Instruments, um die Performance und Verfügbarkeit ihrer IT-Infrastruktur für geschäftskritische Anwendungen sicherzustellen. Zu den wichtigsten Aspekten bei der Nutzung zählen Punkte wie ein kontinuierlicher, vertiefter Echtzeit-Einblick und der Überblick über die gesamte, systemweite IT-Infrastruktur.

Im Rahmen unserer Strategic Directions Briefing Series 2015 am 5. Februar in München wurde dieses Thema neben weiteren Punkten (Cloud, Mobility) übrigens in prominenter Runde mit John W. Thompson – Virtual Instruments CEO & Microsoft Chairman of the Board – zusammen mit erfahrenen Rechenzentrums- und Infrastrukturverantwortlichen großer Industrieunternehmen diskutiert (mehr dazu auch hier in unserer Rubrik Anwenderkonferenzen).